Chancengleichheit

Chancengleichheit – für ein gerechtes Miteinander

In einer gleichberechtigten Gesellschaft soll die Chancengleichheit für alle gewährleistet sein.

Dazu muss die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert werden. Männer und Frauen sind gleichgestellt, gleiche Löhne für Mann und Frau sollten eine Selbstverständlichkeit sein. Ein gut ausgebautes Bildungssystem ermöglicht Menschen aus allen sozialen Schichten eine Aus- und Weiterbildung. Bezahlbare Krankenkassenprämien für Familien, Alleinstehende und Rentnerinnen und Rentner sowie ein gut ausgebautes öffentliches Spitalwesen sichern eine Gesundheitsversorgung für alle. Keine Diskriminierung wegen Herkunft, Geschlecht, Religion oder sexueller Orientierung. Die menschenwürdige Behandlung von Flüchtlingen, Illegalen und Sans-Papiers entspricht der humanitären Tradition der Schweiz.